Natürlich verändern sich Ihre Arbeitsabläufe in der Praxis!

Sie bleiben am Ball der modernen Medizin, neue Technologien werden eingeführt; Sie lernen und verbessern ständig Ihre Abläufe; neue MitarbeiterInnen bringen neue Ideen ein; Sie investieren in Automatisierung, z.B. Ihrer Bestellung & Materialwirtschaft. Wir Ihr QM nicht gelebt, finden all diese Neuerungen keine Beachtung und Ihr QM bleibt oder wird irrelevant.

Im gelebten QM ist die kurze Zusammenfassung und Wiederholung wichtiger Arbeitsabläufe auf der Tagesordnung jeder Teambesprechung … nur 5 min genügen, um einen Ablauf in seinen wichtigsten Punkten zusammenzufassen und so jedem Teammitglied wieder ins Gedächtnis zu rufen. Übung macht den Meister! Dabei tauchen immer wieder auch Ideen zur Verbesserung auf, die am besten sofort in die QM-Dokumentation eingearbeitet werden – auch das ein Aufwand von wenigen Minuten, um einen Satz hinzuzufügen oder abzuändern. So wird die Aktualisierung zum natürlichen Prozess und stellt damit keine zusätzliche Belastung für Zeit und Team dar. Die Aktualisierung einzelner Prozesse kann und sollte von verschiedenen Teammitgliedern durchgeführt werden, so hat das QM Relevanz für alle!